Zusammen und füreinanders da sein.

Menschen, die Unterstützung brauchen z.B. beim Einkaufen, können sich in den Büros oder bei der Pfarrerin/ dem Pfarrer melden. Ebenso diejenigen, die bereit sind, Unterstützung zu bieten. So kann ein Netzwerk des tatkräftigen Füreinanders entstehen.

0 0 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

zusammenhängende Inhalte