Der erste Freitag im März ist mit dem Weltgebetstag ein fester Bestandteil im Kalender. Rund um den Erdball wird jedes Jahr als Zeichen der Verbundenheit der gleiche Gottesdienst gefeiert. Vorgesehen war dieser für dieses Jahr in der evangelischen Kirche in Bad Wünnenberg. Aufgrund der hohen Inzidenzen hat sich das Vorbereitungsteam dazu entschlossen, auch in diesem Jahr keinen Präsenzgottesdienst anzubieten. Stattdessen werden kleine Tüten gepackt, in denen sich die Anliegen der vorbereitenden Länder England, Wales und Nordirland zum diesjährigen Thema „Zukunftsplan Hoffnung“ widerspiegeln. Diese Tüten können bestellt werden bei Hannelore Nolting (Tel. 02953/8458), bei Gerda Bär (Tel. 02953/1301) oder per Mail: WGT-Wuennenberg@t-online.de   Sie werden dann nach Hause gebracht. Außerdem liegen die Tüten ab Sonntag, den 27.2. in der evangelischen Kirche in den Erlen in Bad Wünnenberg zum Mitnehmen aus. Am 4.3. um 19.00 Uhr besteht die Möglichkeit bei Bibel-TV an einem zentralen Fernsehgottesdienst teilzunehmen. Das Vorbereitungsteam freut sich schon jetzt auf das kommende Jahr, in dem hoffentlich wieder ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert werden kann.

weiterlesen
0 0 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

zusammenhängende Inhalte